StundenStücke
Musizieren im Klassenverband

Autor & Kontakt


Eckart Vogel hat in Bayern (Nürnberg) auf Grund- und Hauptschullehramt studiert. Zweite Phase der Lehrerausbildung in Schleswig-Holstein, die Examensarbeit zur 2.Staatsprüfung „Franz Liszts <Mazeppa> im Musikunterricht der Orientierungsstufe“ wurde seinerzeit veröffentlicht (Paul Albrechts Verlag Lütjensee 1982) und wird noch heute in Seminaren verwendet als Einführung in die Verfahrensweisen der Hörerziehung. Es ging damals in der Musikdidaktik fast ausschließlich darum, Kinder zum Hören von „Klassischer Musik“ zu motivieren. Das Büchlein wurde sogar schon mal in einem Lexikon zitiert.
 

Weiterbildung zum Realschullehrer an der PH Kiel. Ganze 37 Jahre Musik- und Deutschlehrer an der Realschule in Lütjenburg (etwa zwischen Kiel und Lübeck gelegen). Seit 1980 regelmäßig in der Lehrerfortbildung landes- und bundesweit tätig, ab und zu auch im deutschsprachigen Ausland. Mehrere Jahre Ausbildung von Lehramtsanwärtern (Referendaren) im Fach Musik. Einige Semester Lehrauftrag an der PH Kiel zum Thema „Musizieren mit Orff-Instrumenten“. Derzeit Lehrauftrag an der UdK Berlin.


 

Ein Höhepunkt seiner Musiklehrerlaufbahn war die Komposition von drei kompletten Musicals (in völlig verschiedenen Musikrichtungen für Bigband, Rockband u.a.), sowie die gemeinsame Komposition zweier weiterer Musicals zusammen mit einem sehr geschätzten Fachkollegen.
 

Seit 1980 erste Versuche, mit Kindern im Musikunterricht zu improvisieren. Veröffentlichung kurzer Spielstücke vor allem im Fidula-Verlag (seit 1998), aber auch in diversen Fachzeitschriften (Musikpraxis, Musik und Bildung, MiP-Journal, Klasse Musik u.a.). Seit 2008 Veröffentlichung längerer Stücke zum Vorspielen. Immer ging es dabei um guten Klang bei einfacher Spielbarkeit.

Im schulischen und außerschulischen Bereich Leitung von Chören, Spielkreisen, Jazzbands, Percussion-Gruppen; Mitwirkung und dadurch Erfahrung in Kammermusik-Ensembles (Klassische Gitarre, Kontrabass), in diversen Flamencogruppen (über 20 Jahre), in Kirchenchören, in einem A-Capella-Quartett“ (über 20 Jahre), in überregionalen Chören usw.

Frisch auf dem Markt: Ein Buch über Improvisation mit Kindern und Jugendlichen.
Derzeit in Arbeit: "Vom StundenStück zum VorspirelStück". Klassenmusizieren in dren Klassen 1-10. Siehe „Ideenwerkstatt“.
 

Das reicht erst mal.

 

Kontakt: Bitte nur freundliche Kontakte...


foxyform.de
Impressum & Datenschutz